Mediale Beratung, Gesundheitsberatung, Life-Coaching

Meine Arbeit


In den Engel-Reading Sitzungen wird Dir nicht gesagt was Du zu tun hast; vielmehr wirst Du im Gespräch, in welchem ich nur als Medium fungiere, dorthin geführt, selbst die Ursachen und Lösungen für Dein Anliegen zu erkennen und zu bearbeiten. Dazu ist Deine Bereitschaft zur Ehrlichkeit vor Dir selbst vonnöten. Du kannst Dir selbst etwas vormachen oder verdrängen, doch die Engel sehen in Dein Herz. Dieses darfst Du voller Vertrauen öffnen. Dabei helfe ich Dir gerne. Das heißt, ich werde Dich solange begleiten, bis Du bereit bist alleine weiterzugehen.

Sitzung ca. 1 Std.: € 80,-

(Die Geistige Welt entscheidet, wie lange eine Sitzung dauert. Oftmals ist es  sinnvoller nur eine halbe Stunde zu sprechen, damit Du die Informationen besser verarbeiten kannst. In diesem Falle wird das Honorar nach unten angeglichen.)


Im Life-Coaching (Bewußtseinsarbeit) helfe ich Dir bei Blockaden, erwünschter Veränderung oder gefühltem Stillstand, den Dingen auf den Grund zu gehen. Ich stelle Dir Fragen, die Dich veranlassen Dich mit Dir selbst auseinanderzusetzen. Dabei beschönige ich nichts, aber ich dramatisiere auch nicht. Du selbst kannst entscheiden, wie Du mit Deiner Wahrheit umgehst.Dadurch werden Dir vielleicht Dinge bewußt, die Du bisher nicht wahrgenommen hast. Du hast es dann selbst in der Hand, eine andere Richtung einzuschlagen. Eine veränderte Sichtweise verändert auch Dein weiteres Leben. Wenn Du eine solche Veränderung anstrebst, unterstütze ich Dich gerne völlig wertfrei, solange Du es möchtest

Einzelgespräche :  € 75,-/ Std


Mit der Trauerhilfe stehe ich Dir zur Seite, wenn Dir der Tod eines nahestehenden Menschen oder Tieres zu schaffen macht, Du nicht verstehst warum jemand gegangen ist und was es für Dich als Hinterbliebene/n bedeutet. Manchmal wünscht man sich, man hätte noch Dinge klären, sich aussprechen oder wenigstens verabschieden können. In diesem Falle ist es möglich einen Kontakt zum/zur Verstorbenen herzustellen. Dabei empfange ich telepatisch Sätze, Bilder oder Gefühle, die ich an Dich weitergebe. Auf diese Weise kannst Du mit der Seele sprechen und Dich vergewissern, ob es ihr gut geht. Ich bitte dabei zu beachten, daß es vorkommen kann, daß ein solches Gespräch von der Geistigen Welt zunächst abgelehnt wird, weil z.B. der  Zeitpunkt nicht geeignet ist. Man sollte dann zu einem anderen Zeitpunkt nocheinmal anfragen. Dadurch wird sichergestellt, daß der/die Fragende einer Begegnung emotional gewachsen ist. Von Anfragen nach Jenseitskontakten aus bloßer Neugier bitte ich abzusehen.

Honorar nach Absprache (Dauer vorher nicht absehbar)

______________________________________________________________________________________________________

Bei allen Beratungsformen werde ich von der Geistigen Welt geführt. Es wird nur das vermittelt, was Du auch tragen kannst. Dennoch ersetzt eine Beratung keinen Besuch bei einer ausgebildetetn Fachkraft wie Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in. Ich stelle keine medizinischen Diagnosen und übernehme keinerlei Haftung für eventuell mißverstandene Aussagen. Ich arbeite nach bestem Wissen und Gewissen zum Wohlbeffinden der Klienten.


Durchsagen:

(vom 25.10.2020):  „Wir helfen euch. Ihr müßt euch nicht fürchten vor diesen respektiven Maßnahmen (sie sind nicht pro-spektiv sondern re-spektiv, d.h. sie laufen zurück). Du weißt es längst, und viele andere auch, aber viele andere auch nicht: Die totale Versklavung der Menschheit steht bevor. So scheint es. So ist es geplant. Wie du jedoch aus anderer Quelle entnommen hast, ist es unsere Aufgabe euch zu helfen, um selbst weiterzukommen. Das ist korrekt. Unsere Hilfe besteht jedoch nicht darin, euch in der Art die „Arbeit“ abzunehmen, indem wir die Machenschaften der Dunkelseite stoppen. Das werden wir nicht tun. Wir helfen euch, euer Bewußtsein zu erweitern, die Kraft zu tanken und die Eingebungen auszuschöpfen selbst gegen diese Mächte vorzugehen. Wir helfen euch in die Selbst-Ermächtigung. Ihr habt Kraft und Macht und Fähigkeiten, doch sie sind verschüttet. Grabt sie aus, jetzt ist die richtige Zeit dafür. Kommt wieder in euer Bewußtsein, eure Schöpferkraft. Wir geben euch Mut und Stärke euch zu erheben, eure Stimme zu erheben und eure Herzen.

Eure Herzen zu erheben ist die schwierigste Aufgabe vor der ihr momentan steht. Zuviel der Wut und der Machtlosigkeit die sich in euch festgesetzt hat. Mit Wut und Machtlosigkeit ist euch aber nicht gedient. Bleibt innerlich gefestigt und ruhig. Es gibt wirklich keinen Grund sich aufzuregen.

Wenn ihr all die Nachrichten konsumiert, die in der Welt kursieren überall zur Zeit, so habt ihr die Anbindung an euch selbst verloren.

Ihr konsumiert, um euch zu informieren. Dabei konsumieren die einen die Lüge und die anderen die Wahrheit. Jene, die die Lüge konsumieren, wähnen sich sicher und haben sich selbst aufgegeben. Es bedarf, ihrer Meinung nach, keiner Handlung.

Diejenigen, die die Wahrheit konsumieren, regen sich auf, sind empört und ziehen in den Krieg. Für WEN?

Sie sagen: „Wir müssen uns zusammenschließen, gemeinsam kämpfen für unsere Rechte und unsere Freiheit.“

Sie sagen: „Wir müssen unsere Kinder schützen.“

Ja, das ist vollkommen richtig. Aber zunächst wäre es sinnvoll in die eigene Mitte zu gehen, sich selbst zu fragen: Was will ich für mich und meine Kinder? Will ich Kampf oder will ich Frieden?

Ihr wollt alle Frieden. Doch ihr denkt, das geht nicht ohne Kampf. Nein, ihr lieben Wesen, das ist so nicht ganz richtig. „Kampf gegen“ erzeugt immer „Gegenkampf“. So wird es immer weitergehen, weil es immer jemanden geben wird, der gegen irgendetwas meint kämpfen zu müssen.

Jeder Mensch entscheidet für sich was für ihn Frieden bedeutet, was er sich wünscht für sein Leben auf diesem Planeten. Jeder schaffe für sich die Realität, die er sich wünscht.

Wenn jeder für sich entscheidet, aus dem Herzen heraus, ohne Angst im Hintergrund, Angst vor Bestrafung, Angst vor Bußgeldern (die absolut inakzeptabel sind), vor Ausschluß, der ebnet sich selbst den Weg in die Freiheit.

Niemand, ihr Lieben, niemand hat das Recht über euch zu bestimmen und euch zu befehlen Dinge zu tun, die eurer Überzeugung entgegenlaufen. Es sei denn, ihr gestattet es. Es sei denn, ihr wollt es so. Es sei denn, ihr habt die Verantwortung über euer Leben und das eurer Kinder, abgegeben. Abgegeben an Mächte, die nicht euer Wohl im Auge haben. Gott ist die einzige Macht, die euer Wohl im Auge hat. Und Gott wirkt durch euch. Habt ihr nicht mehr euer Wohl im Auge?

Wenn ihr der Überzeugung seid, daß es gut und richtig ist, wenn jemand euch befiehlt, euch selbst den lebenswichtigen und lebensspendenden Sauerstoff abzuschneiden, dann tut das. Es ist euer Recht für euch selbst zu entscheiden.

Aber laßt die Menschen in Ruhe, die das nicht wollen. Ihr habt kein Recht, anderen euren Willen aufzuzwingen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Und wer von Angst regiert ist, der meide Menschen. Keine Menschen – keine Ansteckung. Aber es ist verwerflich und unrecht, Menschen, die anders entscheiden, einzusperren. So werdet ihr nicht weiterkommen, und Frieden, wie ihr ihn euch wünscht, wird es so nicht geben.

Wir helfen euch zu erkennen. Wir helfen euch zu erstaunen. Wir helfen euch in eure Kraft und in eure Mitte zurückzukönnen. Ihr wart viel zu lange weg. Wir helfen euch zu verstehen worum es im Leben geht, und was die Konsequenz ist für Mut und Vertrauen: es ist die Freiheit im Geiste, im Herzen, im Handeln, im SEIN.

Wir stören die Frequenzen, die sie euch um die Ohren hauen. Wir stören die Strahlung, die euch verbrennen soll, bis ihr willenlose Hüllen seid (Zombies, lebende Tote). Wir verhindern ihre Machenschaften, wenn sie zu weit gehen. Unserer Ansicht nach. Wir wollen nicht, daß dieser, euer wunderschöner Planet zerstört wird, doch er wird sich verändern. Die Menschheit wird sich teilen in Echte und Unechte. Das soll aber nicht euer Problem sein. Es gibt für euch kein Paralleluniversum, nur Parallelwelten. Und damit meinen wir nicht die parallelen Gesellschaftsformen, die sich in euren Völkern gebildet haben. Wir meinen die parallelen dimensionalen Wahrnehmungen.  

Viele von euch nehmen ganz andere Dinge wahr als der „Durchschnittsmensch“, der vollkommen in der ihm auferlegten Matrix lebt. Jene von euch, mit einer erweiterten Wahrnehmung, sind jenseits dieser Matrix und haben ganz andere Erlebnisse und Empfindungen. So wird sich langsam eine friedliche Welt aufbauen für jene, die sich dazu entschlossen haben.

Ent-Schluss, ent-schließen. Der Schlüssel liegt in euren Herzen. Steckt ihn endlich in das Schloss und öffnet die Himmelstür. Sie liegt direkt vor euch.

Hört auf zu protestieren, das schürt nur Gewalt und ist gewollt. Ja, es hat Vielen geholfen zu erkennen. Aber Massenproteste haben eine sehr niedrige Schwingung, weil die Ursache dafür im unteren Frequenzbereich liegt. Ihr bietet damit eine wunderbare Angriffsfläche für die, von denen ihr euch eigentlich trennen wollt. Ihr seid nicht nur für „Unbewußte“ sichtbar, sondern auch für jene, die euer Wohl nicht wünschen. Ja, ihr seid gemeinsam stark, stärker als alleine, jedoch ist ein jeder in seiner Kraft geschwächt, wenn er sie auf Viele verteilt.

Sendet eure Kraft, eure machtvollen, friedlichen Gedanken voller Liebe in den Äther wenn euch aus ganzem Herzen danach ist, nicht weil jemand sagt, um eine bestimmte Uhrzeit „sollt“ ihr das alle tun, dann ist es machtvoller, dem ist nicht so.

Es obliegt nicht der Staatsgewalt euch zu beherrschen, es obliegt auch nicht der Massenbewegung, in der ihr als Individuen genauso untergeht, es obliegt einzig und allein eurer euch eigenen machtvollen Absicht für euch selbst, die Dinge, die euch nicht gefallen, zu verändern.

Jeder für sich auf seine ganz persönliche Art, doch alle gemeinsam auf das gleiche liebevolle, friedliche Ziel gerichtet: Es ist die Freiheit eures Seins.

Wir helfen euch zu erkennen, indem wir es „zu-lassen“, daß eure derzeitige Welt im Chaos versinkt. Wir helfen euch zu verstehen, daß niemand euch aus diesem Chaos befreit, außer ihr euch selbst. Öffnet die Tür, indem ihr eure Herzen öffnet, „ent-schließt“ euch, indem ihr den Schlüssel herumdreht -in die Handlung kommt-, um die Tür zu öffnen, die euch in die Freiheit führt. Verlaßt das Chaos und tretet über die Schwelle in ein neues Bewußtsein, ein neues Zeitalter, wenn ihr so wollt, und blickt nicht zurück.  

Wenn die Entscheidung gefallen ist, ihr euch scheidet aus dem alten Bewußtsein und ins Neue eintretet, so wird sich die Tür hinter euch schließen. Der nächste muß den Schlüssel selbst herumdrehen und die Tür für sich selbst öffnen. Ihr könnt sie für einen Moment aufhalten, wenn euch jemand direkt folgt, aber laßt euch bitte nicht durch den andern aufhalten auf eurem Weg. Stellt ihr fest, es bremst euch aus zu warten auf den anderen, dann laßt die Tür zufallen und geht weiter. Der Nächste kommt dann nach, wenn er seine Zeit dafür hat. Ihr seid nicht verantwortlich für den Weg oder die Zeit des Anderen, nur für euren Weg und für eure Zeit.

Kinder nehmt bitte aus, sie folgen euch und gehören zu euch. Aber auch sie haben ihre eigene Zeit.

Sind eure Kinder erwachsen, zeigt ihnen euren Weg, aber laßt sie selbst entscheiden. Sind sie noch klein, nehmt sie bei der Hand und geht den Weg durch die Tür mit ihnen zusammen. Aber zwingt sie nicht. Sie haben viel mehr Intuition und Weisheit als die Erwachsenen, außer ihr habt sie schon gebrochen, was leider in großen Teilen der Welt schon geschehen ist. Doch das ist ein anderes Thema.

Massenbewegung findet nur in dem Rahmen statt, wie sie es zulassen. Freiheit, wahre Freiheit, ist im Innern und für sie nicht greifbar. Deshalb versuchen sie euch in der Masse zu halten, abzulenken vom wahren Sein des Selbst. So vergeßt ihr, warum ihr eigentlich aufbegehrt und werdet letztlich geschluckt.  

Ihr Lieben, es ist jetzt an der Zeit die Masse zu verlassen. Bedankt euch bei den Bewegern, denn sie führten euch auf den Weg des Erkennens. Doch nun ist es Zeit, den eigenen Weg zu finden und zu gehen. Jeder für sich, aber im gemeinschaftlichem Liebes-Bewußtsein.

Habt Freude, wir sind bei euch!"

(Arturio, Mitglied der galaktischen Konföderation der Plejaden)

Ich (Jennifer am 26.10.2020): Gemeint ist mit 'jeder für sich aber in Gemeinschaft': Wenn es einfach keiner mehr  (mit)macht. Punkt. Und das alle gemeinsam. Das hat größere Wirkung und ist nicht steuerbar. Demos sind steuerbar.


(vom 29.12.2020) Der Unterschied zwischen Seele und Geist:

Seele ist Bewußtsein. Geist ist das, was bewußt macht. Geist hilft, die Seele zu erkennen. Seele ist auch das, was Dich ausmacht als Wesen/Wesensart. Geist hilft Dir zu erkennen, wer Du bist, wer/was Deine Seele ist. Seele bleibt solange bis der Körper stirbt. Geist ist meist schon vorher weg (z.B. wenn man im Siechtum ist oder einen plötzlichen Unfall erleidet). Wenn ein Mensch dement ist z.B., so ist der Geist schon abwesend -- geistesabwesend. Die Seele wohnt noch dort, nimmt auf, macht Erfahrungen. Ist der Geist weg, bist Du Dir nicht mehr bewußt.

Gesiteskrank gibt es nicht. Wer "geisteskrank" ist, ist in Wirklichkeit ohne Geist. Trifft Dich der Heilige Geist oder hast Du einen Geistesblitz, so wird Dir mit einem Schlag etwas bewußt, Du erkennst. Beim Heililgen Geist, was nichts anderes ist als die göttliche Anbindung, die Dir (plötzlich) zu Bewußtsein kommt, erkennst Du Dich selbst, Deine Seele. Du bist erleuchtet. Erleuchtet ist, wer sich selbst erkennt, Du erinnerst Dich. Der Geistesblitz erlaubt Dir für einen "unbewußten" Moment den Zugriff auf das Allumfassende Wissen (die sogenannte Akasha Chronik), die Quelle des höheren Selbst, die Quelle allen Seins. Du kannst Informationen abrufen. "Unbewußt" heißt hier, daß Du den Verstand ausschaltest und nicht darüber nachdenkst, wo Du welche Information herbekommen kannst. Du bist "leer", Dein Geist ist frei in diesem Moment.

"Geistlos" nennt ihr manchmal Menschen, die unbedachte Bemerkungen über ein Thema machen, die keinen Sinn ergeben. In Wirklichkeit ist das nicht geistlos. Sie denken nur nicht über das nach was sie sagen. Geistlose Menschen sind Siechende.

Geistreich nennt ihr jemanden, der anregende oder witzige Bemerkungen macht. Aber auch er ist nicht reicher an Geist, vielleicht nur der Wahrnehmung entsprechend agiler in der Ausdrucksweise.

Worte und Bezeichnungen haben alle eine Bedeutung. Leider benutzt ihr Menschen Worte nur allzu leichtfertig ohne tieferen Sinn zu erkennen. Aber das ist in Ordnung. Irgendwann werden die meisten die feinen Unterschiede erkennen.

Seelenlose sind nicht menschlich. Sie sind zu erkennen an "bösen" Taten. Sie sind zu erkennen daran was sie in der Lage sind anderen Menschen oder Kreaturen anzutun. Seelenlose sind auch Gefühllose. Sie kennen kein Mitgefühl und auch sonst keine Gefühle. Bedauernswerte Kreaturen, die euren (vedischen) Planeten bald verlassen werden. Ihre Taten sind nicht weiter dienlich für die Entwicklung der Menschheit. Aber das ist ein anderes Thema.

(Dies sagten unsere intergalaktischen Freunde oder Erzengel Gabriel - ich bin tatsächlich nicht ganz sicher. Sie sagen es sei nicht wichtig wer was sagt, wichtig ist nur der Inhalt des Gesagten. Ich habe da viele himmlische Helferlein, die alle zusammenarbeiten. Geist erhellt die Seele.)